Berufsgruppen Suchthilfe

01 - ArbeitsfelderSuchttherapeut.net

 

Berufsgruppen innerhalb der Suchthilfe

Es ist nahezu  unmöglich eine strikte Trennungslinie zwischen den an dem Genesungsprozess beteiligten Berufsfeldern zu ziehen. Die Professionen arbeiten hier Hand in Hand, decken in den Versorgungsbereichen Prävention, Diagnostik, Beratung und Behandlung viele unterschiedliche Dimensionen der Erkrankung ab. Auch die Übergänge der Tätigkeiten zwischen den hauptberuflich Tätigen und den Ehrenamtlichen Helfern verlaufen oftmals fließend (außer wir betrachten rein die medizinische Versorgung, die natürlich den Ärzten vorbehalten ist).

Berufsgruppen

  • Diplom Sozialarbeiter
  • Diplom-Sozialpädagogen
  • Diplom Psychologen
  • Diplom-Pädagogen
  • Ärzte
  • freiwillige, ehrenamtliche  Helfer (meist Laien und/oder früher  selbst Suchterkrankte)
  • und weitere, siehe auch Tipp

Suchtberater, Suchttherapeut als Beruf

Nachdem wir einen Blick auf die Berufsgruppen geworfen haben, schauen wir uns nun den Beruf des Suchtberaters, bzw. Therapeuten an.


Tipp Ehemalige

Therapeutische Kliniken, wie auch Nachsorgeeinrichtungen brauchen oftmals einen Gärtner. Als Ehemaliger/Ehemalige haben Sie gute Chancen auch hauptberuflich unter zu kommen. Weitere Tipps für Ehemalige